Oceanhearts
Businesstagebuch

Mein Baby Oceanhearts 💙 Das ganz besondere Schmucklabel

Ich war schon immer ein kleiner Posimist (positiv & optimistisch :)), kreativer Geist und sehr willensstark. Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, dann wird es bis aufs kleinste Detail auch durchgezogen. Mein neustes Projekt: Oceanhearts.

In den letzten 2,5 Jahren – seitdem ich also im Berufsleben angekommen bin – merkte ich, wie sehr es mich verändert hat. Sowohl die Menschen um mich herum, als auch meine Tätigkeit als Social Media Managerin, hat mich nicht zu 100% erfüllt. Ich habe schlagartig diese fast schon kindliche Naivität verloren. Ich glaubte immer an das Gute, aber meine Mitmenschen haben es mir versucht auszureden. Haben sie auch irgendwie geschafft! Ich fühlte mich absolut nicht mehr wohl in dem was ich machte, stellte alles in Frage und kündigte meinen Job! (Da kam meine spontane Naivität wieder zurück :D)

Ich wollte niemals einen Bürojob haben – und wo bin ich gelandet? In DEM Bürojob schlechthin. Ich brauche Menschen um mich herum, die auch so begeisterungsfähig sind und für ihr Ding brennen. Nicht Leute, die ständig davon reden was für Probleme sie haben oder wie scheiße andere Menschen sind. Kennt ihr diese Leute? Für sie ist alles Kacke!? Ziemlich schnell merkte ich, dass ich umdenken muss. Ich wusste ganz genau was ich NICHT wollte! So viel war klar, aber was will ich wirklich?

Ich brauche etwas Habtisches – etwas, was ich anfassen kann und ich brauche Menschen um mich herum! Etwas, was die Menschen glücklich macht. Ein Produkt, womit ich die Welt ein Stück besser machen kann, meine Kreativität ausleben kann und gleichzeitig Menschen damit eine Freude bereite. Aus all diesen Bedürfnissen ist meine Projekt Oceanhearts entstanden.

Was ist denn jetzt Oceanhearts?

Kurz gesagt: aus Ozeanplastik wird filigraner Schmuck. Ich möchte quasi Müll einen neuen Wert geben und den Kreislauf so gut es geht schließen. Jedes Stück ist individuell und trägt seine eigene Geschichte mit sich! Frei nach dem Motto „Liebe wird Meer, wenn man sie teilt“ wird das Herz immer ein Teil des Schmucks sein.

Mein Traum ist es, dass Oceanhearts sich als eine vom Meer inspirierte Marke etabliert. Ein Schmucklabel, dass Edelmetalle mit Ozeanplastik verschmilzt und das erste und einzigartige Upcycling Schmucklabel mit Ozeanplastik ist. Abfallprodukte aus dem Meer werden mit Edelmetallen wie Silber in neuwertige, trendige Ketten, Ringe und Ohrringe umgewandelt. Ein Lifestyleprodukt mit Liebe zur Natur und dem Ozean.

Halskette "Oceanheart"

Warum Ozeanplastik und Schmuck?

Angefangen im Polenurlaub: Überall am Strand lag Plastik – Mann muss ja zugeben, dass die deutschen Strände unfassbar sauber erscheinen. Das gleiche gilt auch in Urlaubsgebieten. Kein Wunder, denn sie werden ja täglich gereinigt. Ich habe zum ersten Mal – ohne lange drüber nachzudenken das Plastik am Strand eingesammelt. Wie schnell sich der Müll ansammelte war schockierend! Mehr dazu in meinem Beitrag How it all began.

Mit Oceanhearts möchte ich zum einen meinen Teil dazu beitragen unsere Erde ein Stück besser zu machen und zum anderen auf das Problem aufmerksam zu machen. Und zwar da, wo sich alle herumtollen: In den sozialen Medien. Unser Konsumverhalten ist verheerend. Deshalb möchte ich den Konsum für den guten Zweck nutzen. Einen Teil des Gewinns eines jeden Schmuckstücks soll direkt in die Ozeanreinigung fließen. Nicht Profit, sondern die Mission ist das Ziel.

Wie ich aus einer Idee ein Business machen möchte?

Einfach machen! Nicht lange überlegen, denn dann kommen Zweifel auf. Das kennen wir doch alle oder?

Also habe ich viel Recherche betrieben, eine Ideenskizze erstellt und potentielle Partner, Organisationen und Helfer kontaktiert. Ohne Startkapital, ohne Plan,…einfach angefangen 😀

Wie aus dem nichts ergab sich eine Sache nach der anderen. Ihr glaubt gar nicht wie viele tolle Organisationen es bereits gibt: Peciousplastic, One Earth One Ocean und Empower,… alles Herzensmenschen, die einen gemeinsamen Feind haben: Plastik! So ist eins nach dem anderen zusammengekommen und aus einem großen Traum wird langsam ein gar nicht mal mehr so unrealistisches Ziel.

Oceanhearts Vision

Zur Oceanhearts Vision gehört es, eine möglichst starke Community an Meereshelden aufzubauen. Ich möchte dieses Schmucklabel gründen, um das Bewusstsein für unseren Planeten, unsere Ozeane in einer digitalen Welt anzuregen und greifbar zu machen. Das Label soll für Umweltfreundlichkeit und Gemeinschaft stehen – ein emotionaler Wert, denn hier geht es um mehr als „nur“ ein Schmuckstück. Neben dem Schmuck werden Clean Ups organisiert, Inspirationen geschaffen und Organisationen unterstützt. Mein großer Wunsch ist es, eine starke Community aufzubauen. Eine Community, die motiviert ist und die Welt zu einer besseren machen will – eine Welt ohne Plastik. Deshalb ist meine Vision eine weltweite Community von Meereshelden aufzubauen 💙

Next Steps

Ob das so klappt,…wir werden sehen. Eins weiß ich genau: Aufgeben ist nicht!

Eine große Herausforderung ist es allemal! Manchmal, nein eigentlich immer, weiß ich nicht mehr wo mir der Kopf steht. Von Website bis Social Media, über Online Shop, Packaging, Produzenten, Lieferanten, Blog Beiträgen, Job, Nebenjob, bis hin zum Privatleben mit Hund & Ehemann ist es täglich eine Challenge nicht komplett durchzudrehen.

Aber es lohnt sich! Es lohnt sich immer seinen Träumen nachzugehen und ich hoffe einfach, dass es sich früher oder später auszahlen wird. Ich hab Bock! Ich habe Bock dem Plastikproblem entgegenzuwirken, etwas eigenes aufzubauen, Spaß an der Arbeit zu haben und Menschen, die für ihre Sache brennen, um mich herum zu haben. Darauf habe ich Bock und das motiviert mich jeden Tag dranzubleiben. Chasing „Emoceans“ 🌊

Wenn dir das Projekt gefällt, dann freue ich mich über deine Unterstützung. Folge uns auf Instagram, melde dich bei unserem Newsletter an oder kontaktiere mich, wenn du vielleicht selbst aktiv werden möchtest 🙂 Take Action und folge deinen Träumen!

#BeAnOceanheart and create change with every jewelry 💕

Schmuck aus Ozeanplastik

Authentic, Active and passionate! I love to spend time outside, especially with my lovely dog Barney. I try to eat healthy, stay healthy and live healthy - I try my best :-)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 8 =