Blog,  Business,  Businesstagebuch

How it all began – Mein eigenes Business

Aller Anfang ist schwer! Aber wenn ihr mal ehrlich seid: An jeder Ecke findet ihr etwas, was euch stört oder? Genau da liegt der Ursprung einer jeden Businessidee!
  1. Finde ein Problem.
  2. Finde die passende Lösung dafür.

Ein Problem, welches mich schon lange störte, war das Plastikproblem in unseren Weltmeeren. Eine lange Zeit habe ich mich irgendwie machtlos gefühlt. Wie soll ich als Einzelperson denn bitte Tonnenweise Ozeanplastik aus dem Meer fischen???

Als Jonas und ich in Polen an der Ostsee (Mielno) über Pfingsten 2019 in Urlaub waren – KRASS war ich entsetzt, wie viel Plastikmüll wir am Strand gefunden haben. Man hört ja immer wieder wie schlimm es in Südostasien oder anderen Regionen ist, aber doch nicht vor der eigenen Haustür !?!? OH DOCH!

Die Menschen sind doch gebildet genug, um zu wissen, wie furchtbar schädlich es für unsere Umwelt ist, und an jeder Ecke des Strandes ist eine Mülltonne! Trotzdem werden vor meinen Augen Zigarettenstummen wie selbstverständlich aus den Fingern geschnippt. Viele tun so, als ob es kein Problem gibt. Naja, „Irgendjemand wird schon eine Lösung dafür finden…“, denke ich mir.

Zudem befinde ich mich zurzeit in dem 9 to 5 Hamsterrad, aus dem ich ausbrechen möchte. Wer hält es denn schon 8 Stunden täglich auf dem Hintern vor einem PC aus – keine Sonne, keine Bewegung, einfach kein Spaß!? Well,…it isn`t me 🙂 Dafür bin ich viel zu quirlig und wie es einige formulieren würden: anstrengend! Sorry, aber nur, weil ich gute Laune und eine Menge Energie habe, bin ich nicht direkt anstrengend, oder?

Ich habe eine Zeit lang wirklich an mir selbst gezweifelt, da die allgemeine Stimmung im Büro und die in meinem Inneren immer schlechter wurde. Es kam so eine globale Unzufriedenheit auf – und das kannte ich von mir so gaaaar nicht! Ich wusste, ich muss schnellstens etwas in meinem Leben ändern, bevor ich mich noch mehr von der Meinung anderer negativ beeinflussen lasse.

Aus diesem Grund begann ich mir neue Ziele im Leben zu setzten und zu analysieren, in welchen Bereichen meines Lebens ich einfach noch nicht dort angekommen bin, wo ich sein möchte. Dazu möchte ich betonen, dass ich wirklich unfassbar DANKBAR für meine bisherigen Erfahrungen bin, dass ich einen wundervollen Ehemann an meiner Seite habe sowie Familie & Freunde, die mich immer unterstützen. Das weiß ich zu schätzen und weiß, dass sie auch vieles dazu beigetragen haben, dass ich jetzt endlich den Schritt in mein eigenes Business wage!

Mit diesem Tagebuch gebe ich euch persönliche Einblicke, Tipps und Tricks auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Es wird nicht immer blumig und yay!, sondern bestimmt auch mal sad und bääh! Aber wenn ich diesen Weg dokumentiere, habe nicht nur ich später für meine Kinder und Enkel peinliche Schriften nachzuweisen, sondern vielleicht auch einem von euch Lesern dazu ermutigt euren Traum zu leben. Gönn dir mehr Leben und lebe deinen Traum 🙂

Shit! Ich mach mich Selbstständig! 🎉

Das wird eine spannende Reise – Ich halte euch auf dem Laufenden 💕

Authentic, Active and passionate! I love to spend time outside, especially with my lovely dog Barney. I try to eat healthy, stay healthy and live healthy - I try my best :-)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =